An alle Antragstellende und Interessierte der Partnerschaft für Demokratie Weil der Stadt

das neue Jahr ist bereits im vollen Gang und damit auch der Beginn eines neuen Förderjahres. Auch wenn prinzipiell keine förderrechtlichen Veränderungen erwartet werden, möchten wir alle Interessierten dennoch auf eine organisatorische Änderung hinweisen.

Ab 2023 werden Projektmittelausschreibungen seitens der Partnerschaft für Demokratie erfolgen. Sprich, Anträge können bis zu einem gewissen Stichtag einreichen werden, über die darauffolgend vom Begleitausschuss der Partnerschaft entscheidet.

 

Ursache hierfür ist eine bessere Planbarkeit des Gesamtvolumens der zur Verfügung stehenden Fördermittel, die während den „Lockdownjahren“ 2020-2021 nicht gegeben war. Gerne möchten wir allen Antragstellenden gleiche Chancen bei der Vergabe der Mittel gewährleisten.

 

Geplant ist, dass pro Jahr 2-3 Ausschreibungsrunden stattfinden.

 

Die erste Ausschreibungsphase erfolgt bis zum 25.01.2023. Wir würden Sie daher gerne bitten, Ihre Anträge wie gewohnt bei der Stadtverwaltung oder der Koordinierungs- und Fachstelle einzureichen.

Menschen verschiedener Herkunft
Quelle: Regiestelle "Demokratie leben!" / Andreas Schickert
Druckversion | Sitemap
© Demokratie Leben - Weil der Stadt