"Demokratie leben! Lokale Partnerschaft für Demokratie"
"Demokratie leben!Lokale Partnerschaft fürDemokratie"

Abschlussfest zur ersten Halbzeit: Sport verbindet

Hier die Kids mit den Teamleitern.

Es ist Dienstagnachmittag in der letzten Schulwoche vor den Ferien in der Sporthalle Münklingen. 22 Kids mit den Trikots ihrer Idole aus den verschiedensten Stadtteilen Weil der Stadt wuseln dynamisch mit und ohne Ball durch die Halle. Es werden  vornehmlich „Kleine Mannschaftsspiele“ wie Zombie Ball und Minifussballturnier  "Klein gegen Klein " und "Groß gegen Groß " gespielt. Und die Kids sind nicht alleine. Mitgekommene Eltern unterstützen ihre Spieler und Mannschaften und bejubeln gelungen Szenen und Tore. Am Schluss geht es zur Abschlussfeier und der Medaillenübergabe durch Herrn Schmeckenbecher und seinen Coleiter. Resumee: fast so international wie bei der WM geht es beim bunten Minikosmos von „Miteinander statt Nebeneinander“ zu.

Den ganzen Artikel finden Sie unter Projekte 2018

Flyer und Programm Vielfalt in Weil der Stadt – Das Beste gegen Einfalt!

Die Programmpartner des LAP haben für die Aktionswochen 2018 „Vielfalt in Weil der Stadt – Das Beste gegen Einfalt“ vom 15.09. -10.10.2018 in Weil der Stadt wieder ein buntes, vielfältiges Programm mit 12 Veranstaltungen und Aktionen erstellt.

Den Flyer und das Programm finden Sie hier.

Flyer Vielfalt in Weil der Stadt
WDS_Flyer_LAP_Vielfalt-in-WDS2018_RZ_Web[...]
PDF-Dokument [591.1 KB]
Programm 2018 Vielfalt in Weil der Stadt
Vielfaltwochen 2018 Programm mit Inhalt.[...]
PDF-Dokument [481.4 KB]

Lesung aus »Vielfältig! Verschieden! Vereint!

Im Rahmen der Vielfaltwochen findet am 21. September um 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Weil der Stadt eine Lesung mit Hildegard M. Wutzler statt. Sie liest Geschichten aus ihren Büchern, warum und wie Menschen aus anderen Nationen und Kulturen in Weil der Stadt heimisch wurden.

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier

Plakat zur Lesung "Flucht und Migration"
Plakat Lesung 2018a.pdf
PDF-Dokument [866.1 KB]

Save the date - Workshop Erfolgreicher Projektabschluss 2018

Wir laden die Projektträger in Weil der Stadt herzlich zum Workshop "Erfolgreicher Projektabschluss im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ ein:

 

Mittwoch, 24. Oktober 2018 von 13:30 bis 16:30 Uhr

Ort: Verein für Jugendhilfe Böblingen, Talstr. 37, Raum 103 in 71034 Böblingen

 

Mit dem Workshop möchten die Fach- und Koordinierungsstellen Böblingen, Sindelfingen und Weil der Stadt die Projektträger bei einem stressfreien Projektabschluss 2018 unterstützen.

Zwei neue Projekte im Aktionsfonds für 2018 bewilligt

Der Begleitausschuss des LAP Weil der Stadt hat zwei weitere Projekte im Aktions- und Initiativfonds

bewilligt:

  1. Projekttag  "Instant Acts gegen Gewalt und Rassismus“
    Mit Workshops am Nachmittag für 150 Schüler zum Thema  Rap, Beatbox, Freestyle, Basketball, Clown, Musik, afrikanischer Tanz, Zaubern und Singen von jungen europäischen Künstlern an der Heinrich Steinhöwel-Schule beginnt die Aktion. In einem gemeinsamen Prozess bereiten die Schüler für den Abend das Spektakel in der Stadthalle zum Thema: Instant Acts gegen Gewalt und Rassismus vor. Mehr dazu finden Sie hier

     
  2. „Ganz schön blöd“- Präventionstheater für Kinder
    Mit viel Lebensfreude und Musik stärkt die Theatercrew von Zartbitter mit „Ganz schön blöd“ in zwei Aufführungen das Vertrauen von Kindern in die eigene Wahrnehmung. Das Stück für Grundschüler der Heinrich-Steinhöwel-Schule und der Würmtalschule fördert ein gesundes Misstrauen gegenüber Grenzverletzungen und somit das Vertrauen in sich selbst. Die Zartbitter Theaterproduktion gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen im Grundschulalter hat im deutschsprachigen Raum große Beachtung gefunden und vermittelt beispielhaft, wie man mit Mädchen und Jungen über die Problematik sexueller Ausbeutung in den Neuen Medien ohne Panikmache sprechen kann..

Die Projekte wurden von der Schulsozialarbeit des Vereins für Jugendhilfe e.V. mit den kooperierenden Schulen initiiert.

Programm für die Vielfaltwoche 2018 beschlossen

In ihrem zweiten Vorbereitungstreffen haben die beteiligten Programmpartner der Aktionswochen „Vielfalt in Weil der Stadt: das Beste gegen Einfalt!“ am 21.06. in der Mensa im Schulzentrum 12 Veranstaltungen in den unterschiedlichsten Bereichen und für viele Zielgruppen beschlossen. Die genaue Übersicht des Programms finden Sie im folgenden PDF-Dokument:

Kostenlose Weiterbildung für Ehrenamtliche und  Multiplikatoren: Qualifiziert Handeln

Liebe Engagierte und Projektträger in der PfD Weil der Stadt - Gerne weise ich Sie auf die Weiterbildungsreihe «Wir beteiligen uns.» hin. Das ist eine  Reihe im Rahmen des Programms «Qualifiziert handeln.» der Bundeszentrale für politische Bildung und der Ev. Akademien. Die geförderte Weiterbildung richtet sich an freiwillig Engagierte und an hauptamtlich Tätige, die mit engagierten Menschen arbeiten. Das Ziel der Weiterbildung ist die Unterstützung von Menschen bei ihrem Engagement für eine lebendige Zivilgesellschaft und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.

Modul 1: Projekte für gesellschaftliche Vielfalt entwickeln – Mitstreiter gewinnen und Projektmanagement  14.-16.09.2018

Modul 2: Kreativ und demokratisch Entscheidungen treffen 19.-21.10.2018

Modul 3: Extremismus im Netz – Umgang mit Hatespeech 09.-11.11.2018

Bewerbungen: http://www.evangelische-akademien.de/projekt/wir-beteiligen-uns/

Acht  Projekte des LAP Weil der Stadt starten im Februar 2018

In seiner ersten Sitzung am 23.01.18 hat der Begleitausschuss des LAP Weil der Stadt acht Projekten grünes Licht für den Start gegeben. Neun Projektanträge waren eingegangen. Die 8 Projekte erhalten 18.985,00 € aus dem Aktionsfonds des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“, vorbehaltlich der Verlängerung des Bewilligungszeitraums durch das Bundesministerium und der Aufstockung  der Mittel über den 15.06.2018 hinaus. Die meisten der Antragssteller haben sich erfolgreich um weitere Finanzierungsmittel bemüht.
Welche Projekte damit in die Umsetzung gehen, lesen Sie unter Projekte 2018.

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Menschen verschiedener Herkunft
Quelle: Regiestelle "Demokratie leben!" / Andreas Schickert

Anzahl der Seitenaufrufe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Demokratie Leben - Weil der Stadt