"Demokratie leben! Lokale Partnerschaft für Demokratie"
"Demokratie leben!Lokale Partnerschaft fürDemokratie"

Spaß und Protest

Der 5. Mai ist ein besonderer Tag. Auch für die Aktion Mensch, denn die Bearbeitung von Projekt-Anträgen rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wird bevorzugt. So können Ideen für öffentlichkeitswirksame Aktionen auch kurzfristig verwirklicht werden…Das Motto in diesem Jahr lautet: Wir gestalten unsere Stadt“. Es lädt dazu ein, das eigene Viertel, ein Dorf oder eine Stadt inklusiver zu machen und die Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern. Anträge finden Sie hier

Mentorenausbildung "Respekt und Vielfalt leben" für Schüler/innen der Klassen 8 und 9

Das Demokratiezentrum Baden-Württemberg bildet Jugendliche kostenlos zu Vielfaltcoaches aus. Das Mentorenprogramm Respekt und Vielfalt leben der Jugendstiftung Baden-Württemberg richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 und 9 aller allgemeinbildenden Schulen.  In der viertägigen Qualifizierung beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Themen Vorurteile, Diskriminierung, Ausgrenzung und Menschenrechte, und sie lernen vielfältige Methoden kennen.

 

Anmeldung bis zum 30.06.2017

Nähere Infos unter:   http://demokratiezentrum-bw.de/angebote-beratung/vielfaltcoach/

Einladung - Vorbereitungstreffen der Aktionswochen

„Vielfalt in Weil der Stadt- das Beste gegen Einfalt!“

am Do. 06.04.2017  in der Mensa im Schulzentrum,

Jahnstraße 14 von 18:00 -19:00 Uhr

 

Das Amt für Jugend und Soziales, Frau Kübler und die Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie, Herr Carl laden Sie zum Vorbereitungstreffen für die Vielfaltwochen im Herbst ein

 

  1. Planung der Veranstaltungen aller Projektträger und Initiativen in der 38-40 Kalenderwoche

  2. Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit /Werbung

  3. Mit welchen Mitteln können wir planen?

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und zahlreiche gute Veranstaltungs- /Aktionsideen für die Wochen.

Gerne können Sie mit ihre Ideen schon im Vorfeld des Treffens mit der Fach-und Koordinierungsstelle Kontakt - Tel: 0163/8989007    E-Mail: carl@vfj-bb.de  – aufnehmen.

Broschüre „Vernetzter Hass“ von jugendschutz.net vorgestellt

Am 14. Februar hat Bundesjugendministerin Manuela Schwesig gemeinsam mit der Initiative jugendschutz.net und der Bundeszentrale für politische Bildung aktuelle Erkenntnisse und Gegenstrategien zu jugendgefährdenden rechtsextremen Inhalten im Internet vorgestellt und diskutiert………

Unter http://www.demokratie-leben.de/aktuelles/broschuere-vernetzter-hass-von-jugendschutznet-vorgestellt.html können sie sich die Broschüre herunterladen.

Medienforum Migration 2017 des SWR in Stuttgart - Vielfalt als Herausforderung

Flucht, Asyl und Migration - das ist eine Herausforderung für alle - auch für die Medien. Wie berichten wir über ein Thema, das so intensiv diskutiert wird? Welche Begriffe, welche Bilder wählen wir? Auf dem Medienforum Migration am 8. Mai 2017 im SWR-Funkhaus in Stuttgart diskutieren Medienschaffende, Vertreterinnen und Vertreter aus Kultur, Wirtschaft und Politik sowie Migrantenorganisationen und ein interessiertes Publikum über aktuelle Entwicklungen.

Sie können sich ab sofort unter medienforum@swr.de anmelden. Stichwort: Medienforum 2017.

Sieben neue Projekte starten 2017

In seiner ersten Sitzung am 26.01.17 hat der Begleitausschuss des LAP Weil der Stadt sieben Projekten grünes Licht für den Start gegeben. Die 7 Projekte erhalten 17.417,04 € aus dem Aktionsfonds des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“. Die meisten der Antragssteller haben sich erfolgreich um weitere Finanzierungsmittel bemüht.

Hier geht es zu den Projekte 2017

Menschen verschiedener Herkunft
Quelle: Regiestelle "Demokratie leben!" / Andreas Schickert

Anzahl der Seitenaufrufe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Demokratie Leben - Weil der Stadt