"Demokratie leben! Lokale Partnerschaft für Demokratie"
"Demokratie leben!Lokale Partnerschaft fürDemokratie"

Parolen Paroli bieten

Die Landesakademie für Jugendbildung e.V. am Malersbuckel in Weil der Stadt führt im November das Projekt „Parolen Paroli bieten“ durch. Stammtischparolen begegnen uns täglich in unterschiedlichster Art. Oft fällt es uns schwer, ihnen schlagfertig und bestimmt entgegenzutreten – auch wenn wir wissen, dass ihr Wahrheitsgehalt gleich Null ist. Manchmal bleiben wir stumm. Dabei wäre eine klare Positionierung gerade hier besonders wichtig.

Der Schwerpunkt des Projekts liegt deshalb auf der Erarbeitung möglicher Handlungsformen und rhetorischer Gegenstrategien, um den Parolen etwas entgegensetzen zu können. Wir werden der Struktur von Stammtischparolen auf den Grund gehen und darüber Ansätze für wirksame Erwiderungen finden. Daneben setzen wir uns mit (unseren eigenen) Vorurteilen auseinander:  Wie entstehen Vorurteile? Hat jeder Mensch Vorurteile? Sind Vorurteile immer negativ zu bewerten, oder können sie in manchen Situationen hilfreich und nützlich sein? Warum gibt es überhaupt Vorurteile? 

Das Seminar kombiniert Selbstreflexion, Analyse von Stammtischparolen mit praktischen Übungen von sprachlichen Gegenstrategien. Daneben werden entsprechende Fakten zu den Themenbereichen von den Referenten  - Alexander Schell, Politik- und Verwaltungswissenschaftler und freier Referent und Friederike Hartl, Ethnologin, Politik-wissenschaftlerin und Projektkoordinatorin Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus - inhaltlich ergänzt.

Grundsätzlich ist „Parolen Paroli bieten“ offen angelegt, d.h. alle Arten von Parolen können thematisiert werden. Wir gehen aber davon aus, dass die Themen Fremdenfeindlichkeit, Flüchtlinge und Asyl im Zentrum stehen werden. Dazu werden entsprechende Fakten teilnehmerorientiert aufbereitet.

Anmeldung bei:

Landesakademie für Jugendbildung

Klaus Scheuble

scheuble@jugendbildung.org

07033 / 5269 - 150

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Menschen verschiedener Herkunft
Quelle: Regiestelle "Demokratie leben!" / Andreas Schickert

Anzahl der Seitenaufrufe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Demokratie Leben - Weil der Stadt