"Demokratie leben! Lokale Partnerschaft für Demokratie"
"Demokratie leben!Lokale Partnerschaft fürDemokratie"

Erziehung zur Demokratie durch die Schule des interkulturellen Erzählens: Pflanze einen Baum …

Bei dem Verein für die Unterstützung der Erzählkunst und Erzählkultur,, Ars Narrandi.e.V.“ geht es um die Ausbildung von erzählenden Kindern. In allen Mythologien verschiedener Kulturen, in den Erzählungen und Märchen der Welt sind Bäume als wichtige Symbole präsent. In Europa wurden früher Bäume als Symbole der Dorfgemeinschaft, des Friedens, der Gerechtigkeit und der Freiheit auf dem Dorfplatz gepflanzt. Über Baum-Märchen aller Welt bekommen die Kinder einen Zugang  zu der Vielfalt der kulturellen (Baum-) Traditionen und deren religiösen Vorstellungen. Sie werden trainiert, selber Baummärchen zu erzählen und darüber hinaus mündlich vorzutragen.  Begleitend werden Sie angeregt, viel fältige  kreative Ausarbeitungen selbständig durchzuführen:  sie lernen, selber Informationen  zu holen, zu verarbeiten, zu präsentieren.

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Menschen verschiedener Herkunft
Quelle: Regiestelle "Demokratie leben!" / Andreas Schickert

Anzahl der Seitenaufrufe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Demokratie Leben - Weil der Stadt